"Unplugged Show 1968" von RUSTY in der Stadthalle Gänserndorf

Am 19. Mai 2007 ging eine der heißesten Shows von RUSTY in der Stadthalle Gänserndorf über die Bühne. Es war ein riesen großartiger Erfolg für Rusty und seine Musiker. Danke an meine lieben Musiker für den super Job und an meine Technik aus Dresden - Stephan Berger.

Nach 90 Minuten Unplugged Show folgten Autogrammkarten und dann gab es noch 60 Minuten eine Las Vegas Show vom Feinsten. Das Publikum dankte es RUSTY mit 3x Standing Ovations!

Eine kleine Erklärung der Show: "One night with you" war der Titel der "UNPLUGGED Sit Down"-Show am 27 Juni 1968 um 18.00 Uhr in Burbank California. Nach sieben Jahren Filmarbeit kehrte Elvis in einem schwarzen Lederkostüm auf die Bühne zurück. Er war sichtlich nervös vor seinem 180 Personen Publikum, welches aus persönlichen Freunden bestand. An jenem Donnerstag Abend um 18.00 Uhr begann die Fernsehaufzeichnung von NBC - TV Special 1968! Zwei Monate Probenarbeit mit fünf Musikern, unter anderem auch Scotty Moore und D. J. Fontana (mit denen er im Juli 1954 im "Sun Records"-Studio in Memphis Tennesse die erste Single "That's All Right Mama" aufnahm). Lieder von damals bestanden nur aus Hill- und Rockabilly, Rhythem und Blues, Rock'n Roll, Country und als Überaschung auch ein Weihnachtslied! Elvis spielte beim NBC-Special auf einer Gibson J-200 Akustikgitarre und begann die Show mit "That's All Right Mama". Weitere Songs dieser Show waren "Heartbreak Hotel", "Love Me", "Baby What You Want Me To Do", "Blue Suede Shoes", "Trying To Get To You", "One Night", "Tiger Man" und noch einige andere Titel mehr. Der Schlusstitel der Show war von Mac Davis geschrieben: "Memories", in welchem Elvis (mit Halbplayback) sich an sein Leben erinnerte!

Rusty - Unplugged Show erklärt: One Night with You - Back To The Roots!
Ist bezeichnender Weise der Titel der superlativen Rusty Show, welche zu seinem 17-jährigen Bühnenjubiläum neu einstudiert wurde. Diese Show ist dem original NBC-Special nachempfunden. Es sind ebenfalls fünf Musiker und auch der Sologitarrist Ernst Galler war bei den ersten Aufnahmen von Rusty schon mit dabei. Rusty spielt die Show auf der gleichen Original Gibson J-200 Akustikgitarre, welche mit Zertifikat auch tatsächlich aus der Zeit stammt. "Back to the roots" steht für Rusty nach 17 Jahren erfolgreicher Bühnenarbeit dafür, dass er sich seine Wurzeln in der Musik bewusst macht und dies mit dieser "Unplugged"-Show zum Ausdruck bringt!

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung Weiterlesen …